Timberlake und Biel bei Lakers Playoffs für die Liebe

Justin Timberlake und Jessica Biel haben sich in diesen Tagen ziemlich gern - vor allem öffentlich. Traten die beiden bisher eher selten zusammen auf, turtelten sie nun in der ersten Reihe eines Lakers-Spiels. Und dort waren sie nicht die Einzigen.

AP

Hamburg - Der neue Jack Nicholson heißt Justin Timberlake - zumindest wenn es um die Performance in der ersten Reihe der Los Angeles Lakers geht. Spielt das Basketballteam aus der Hollywood-Metropole, ist Nicholson stets als leidenschaftlicher Edelfan dabei. Beim entscheidenden Spiel in der ersten Playoff-Runde gegen die Denver Nuggets war es jedoch Timberlake, der abseits des Feldes alle Blicke auf sich zog.

Das mag zum einen am Knutschen und Knuddeln mit seiner Verlobten Jessica Biel gelegen haben. Nach einem gemeinsamen Auftritt bei der Costume Institute Gala des Metropolitan Museum of Art zeigten sich die beiden auch diesmal wieder ganz verliebt.

Vor allem aber präsentierte sich Timberlake als Einheizer für die Stars auf dem Parkett. Vor dem Spiel trommelte er gemeinsam mit der Lakers-Band für die Basketballer. Und als Superstar Kobe Bryant in der zweiten Hälfte einen wichtigen Dreier verwandelte, wer war da ganz dicht bei ihm, applaudierte und klatschte ab? Richtig, Timberlake.

Die Spiele der Lakers sind für die Hollywood-Stars ein beliebter Ausflugsort. Am Wochenende waren außer Timberlake und Biel und - selbstverständlich! - Nicholson auch Kanye West und Kim Kardashian im Staples Center zu Gast. Der Rapper und das It-Girl werden in letzter Zeit häufiger zusammen gesehen und gelten als neuestes Promi-Pärchen. Von öffentlichen Liebesbekundungen sind sie jedoch noch weit entfernt. In der "Kiss-Cam", einer Kamera, die während des Spiels Paare beim Küssen einfängt, tauchten sie am Wochenende nicht auf - ganz im Gegensatz zu Timberlake und Biel.

Ach ja, Grund zum Feiern hatten die Edelfans auch noch. Die Lakers gewannen das entscheidende siebte Spiel und zogen in die zweite Runde der NBA-Playoffs ein.

hut



© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.