Kanadischer Abgeordneter nackt in Videokonferenz »Kamera war aus Versehen eingeschaltet«

Beim Umziehen nach dem Joggen übersah er nach eigenen Angaben die eingeschaltete Kamera: In Kanada ist ein Parlamentsmitglied in einer Videokonferenz des Unterhauses nackt erschienen.
Nacktauftritt in der Videoschalte – eingerahmt von den Flaggen Quebecs und Kanadas

Nacktauftritt in der Videoschalte – eingerahmt von den Flaggen Quebecs und Kanadas

Foto: Canadian Parliament via The Canadian Press / AP
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

apr/dpa
Mehr lesen über