Kanye West über Ehefrau Kim Kardashian "Nacktfotos von ihr sind Kunst"

Eine Welt ohne Nacktfotos von Kim Kardashian? Das wäre ein trauriger Ort. Dieser Auffassung ist zumindest ihr Ehemann Kanye West. Ihren Körper nicht zu zeigen, wäre, als würde Adele nicht singen, sagt er.

West und Kardashian (Archivfoto)
REUTERS

West und Kardashian (Archivfoto)


In der Modewelt kommt ein Foto auf der Titelseite eines renommierten Fashionmagazins einem Lottogewinn gleich. Kim Kardashian und Kanye West haben das nun schon zum zweiten Mal geschafft. Das Ehepaar ziert das Cover der Septemberausgabe des US-Modemagazins "Fashion's Bazaar".

Designer Karl Lagerfeld höchstpersönlich hat die Nahaufnahme des Paares kurz vor dem Kuss gemacht. West hält Kardashians Gesicht in den Händen, beide haben die Augen geschlossen. "Ich LIEBE unser September-Cover von Fashion Bazaar", twitterte das Model.

Im Magazin sind weitere Fotos des Ehepaars zu sehen. Eines zeigt den Rapper West, wie er ein Foto der halbnackten Kardashian schießt, die sich nur mit einem hautfarbenen Body bekleidet auf dem Bett räkelt. Ob ihm das wohl etwas ausmacht, dass seine Ehefrau sich in solchen Posen für die Öffentlichkeit ablichten lässt?

Ganz im Gegenteil: "Eine Welt ohne Nacktfotos von Kim wäre ein trauriger Ort", sagte West. Sie seien Kunst, fast wie ein Gemälde. "Ich glaube, für Kim ist es wichtig, ihren Körper zu zeigen. Ihn nicht zu zeigen, wäre, als würde Adele nicht singen", sagte der Rapper.

Auf die Frage, welchen Körperteil er an seiner Frau am meisten liebe, antwortete West jedoch ganz romantisch: "Ihr Herz." Auch für Kardashian scheinen die inneren Werte zu zählen. Kanyes Herz sei ihr Lieblingskörperteil, sagte sie. "Und ich mochte schon immer seine Beine", fügte das Model hinzu.

Im April 2014 landete das Ehepaar bereits auf der Titelseite der "Vogue". Kardashian war außerdem im September 2015 auf dem Cover des Lifestyle-Magazins "Interview" zu sehen - halbnackt.

kry



© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.