Karriereende Paul Newman will nie wieder Film drehen

Probleme mit dem Gedächtnis, dem Selbstvertrauen und der Phantasie: Paul Newman glaubt nicht mehr an seine Fähigkeiten als Schauspieler und will sich von der Kinoleinwand verabschieden. "Jetzt reicht es", sagte der 82-jährige Oscar-Preisträger.


Los Angeles - US-Filmstar Paul Newman will die Kinogänger nie wieder mit seinen stechend blauen Augen bezirzen. Mit seinen 82 Jahren sei er zu alt für die Schauspielerei, sagte Newman dem Sender ABC News, der das Interview gestern auf seine Homepage stellte. "Ich bin nicht mehr länger in der Lage, als Schauspieler auf dem Niveau zu arbeiten, auf dem ich es gern tun würde."

US-Filmstar Newman: "Nicht mehr länger in der Lage, als Schauspieler auf dem Niveau zu arbeiten, auf dem ich es gern tun würde"
DPA

US-Filmstar Newman: "Nicht mehr länger in der Lage, als Schauspieler auf dem Niveau zu arbeiten, auf dem ich es gern tun würde"

Er fange an, sein Gedächtnis, sein Selbstvertrauen und seine Phantasie zu verlieren und die Schauspielerei sei wohl nun ein verschlossenes Buch für ihn, bedauerte Newman sein Karriereende. Er sei fünf Jahrzehnte im Filmgeschäft gewesen, "jetzt reicht es", sagte Newman.

Er wolle sich vor allem seiner neuen Rolle als Chef eines Restaurants im US-Staat Connecticut widmen, sagte Newman. Nebenbei verkauft der Oscar-Preisträger unter dem Label "Newman's Own" Nahrungsmittel aus biologischem Anbau. Der Erlös geht an Wohltätigkeitsorganisationen.

In rund 55 Jahren als Leinwandmime spielte Newman in 75 Filmen mit. Besonders in Erinnerung bleibt er seinen Fans durch Streifen wie "Die Katze auf dem heißen Blechdach" mit Elizabeth Taylor, "Butch Cassidy und Sundance Kid" mit Robert Redford, "Der Clou" und "Der Unbeugsame". Newman erhielt 1985 einen Ehren-Oscar für sein Gesamtwerk und ein Jahr später einen Oscar für seine Rolle in "Die Farbe des Geldes" von Martin Scorsese. Zuletzt war er im Jahr 2002 in dem Verbrecherdrama "Road to Perdition" zu sehen. Newman heiratete 1958 die Schauspielerin Joanne Woodward.

hen/dpa/AFP



© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.