Keith Urban Urlaub vom Entzug

Der seit einem halben Jahr mit Nicole Kidman vermählte Countrysänger Keith Urban hat gut die Hälfte seiner Ehe bislang in einer US-Entzugsklinik verbracht. Jetzt unterbrach Urban die Therapie für einen gemeinsamen Urlaub in der australischen Heimat.


Sydney - Wie die Zeitung "Daily Telegraph" heute unter Berufung auf Urbans Sprecher Paul Freundlich berichtete, will der im fünften Kontinent aufgewachsene Countrysänger vor seiner Rückkehr in die Klinik aber noch einige Wochen im Land bleiben.

Kidman und Urban: Urlaub in der Heimat
DPA

Kidman und Urban: Urlaub in der Heimat

Urban war am Dienstag in Sydney eingetroffen, am Tag darauf war das Paar Händchen haltend auf dem Weg zu einer privaten Filmveranstaltung zu sehen gewesen.

Der 39-jährige Urban hatte sich Mitte Oktober in die Betty-Ford-Klinik im kalifornischen Palm Springs begeben, nachdem er einen Alkohol-Rückfall erlitten hatte. Der Grammy-Gewinner hatte die australische Oscar-Preisträgerin Kidman im Juni im Badeort Manly bei Sydney geheiratet.

Später zog das Paar nach Nashville im US-Staat Tennessee. Das 23-jährige US-Model Amanda Wyatt hatte unlängst mit Behauptungen für Schlagzeilen gesorgt, mit Urban zwei Jahre lang eine heftige Affäre gehabt zu haben.

dab/AFP



© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.