Großbritannien Schwere Erkältung - Queen verschiebt Weihnachtsreise aufs Land

Queen Elizabeth II. sagt selten Termine ab. Nun treten die 90-Jährige und ihr 95-jähriger Ehemann ihre traditionelle Reise zu ihrem Landsitz im Osten Englands nicht an. Grund: eine starke Erkältung.

Getty Images

Queen Elizabeth II. hat ihre Weihnachtsreise auf ihr ländliches Anwesen im Osten Englands wegen einer schweren Erkältung verschoben. Die britische Monarchin und ihr Mann, Prinz Philip, seien sehr erkältet und könnten daher nicht wie geplant am Mittwoch nach Sandringham fahren, teilte der Buckingham-Palast mit.

Die 90-jährige Queen und ihr fünf Jahre älterer Mann fahren jedes Jahr in der Weihnachtszeit mit dem Zug von London nach Norfolk und von dort nach Sandringham. Polizei und Bahnpersonal standen Medienberichten zufolge bereits am Bahnhof in London und warteten auf Elizabeth II., als die Fotografen erfuhren, dass die Reise nicht mehr am Mittwoch stattfinden würde.

Noch am Dienstag hatten die Königin und Prinz Philip die königliche Familie zum jährlichen Weihnachtslunch im Buckingham-Palast empfangen. Dabei waren unter anderen Thronfolger Prinz Charles und sein Sohn Prinz William.

Fotostrecke

11  Bilder
90. Geburtstag: So feiert die Queen

Die Queen sagt sehr selten einen Termin ab. Die Terminflut will sie aber für kommendes Jahr stärker begrenzen. Jüngst teilte der Buckingham-Palast mit, dass die Monarchin zum Jahresende die Schirmherrschaft über 25 Organisationen und wohltätige Vereinigungen an andere Familienmitglieder abgeben will - insgesamt hat sie etwa 600 Schirmherrschaften inne.

Fotostrecke

86  Bilder
90. Geburtstag von Elizabeth II.: Das Leben der Queen in 90 Bildern

msc/AFP/Reuters/AP



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.