Lady Gagas Super-Bowl-Show "Ich bin stolz auf meinen Körper"

Mehr als 117 Millionen Menschen sahen die Show von Lady Gaga in der Halbzeit des Super Bowl. Natürlich hatten einige Zuschauer etwas an der Sängerin auszusetzen. Denen hat sie nun deutlich geantwortet.

AFP

Der Auftritt in der Halbzeit des Super Bowl ist vielleicht die größte Bühne, die ein Künstler bekommen kann. In diesem Jahr wurde Lady Gaga die Ehre zu Teil, die Sängerin lieferte ein Medley ihrer Hits wie "Poker Face", "Just Dance" und "Bad Romance". Für ihren Auftritt bekam die 30-Jährige überwiegend positive Kritiken, doch die üblichen gehässigen Kommentare blieben offenbar nicht aus.

Lady Gaga jedenfalls veröffentlichte am Dienstagabend eine Stellungnahme auf Instagram. Sie habe gehört, dass über ihren Körper gesprochen werde, schrieb die Popsängerin, ohne näher auf bestimmte Reaktionen einzugehen. Ihre Botschaft sei: "Ich bin stolz auf meinen Körper, und ihr solltet stolz auf euren sein."

Der Kommentar stand neben einem Foto von ihr während der Super-Bowl-Show. "Egal wer ihr seid oder was ihr macht. Ich könnte euch eine Million Gründe geben, warum ihr euch nach nichts und niemandem richten müsst, um erfolgreich zu sein", schrieb Lady Gaga. "Seid ihr selbst, und zwar unnachgiebig. So machen Sieger das."

hut/AP

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.