Lily Collins auf der Met Gala Wenn das Collier ein eigenes Sicherheitsteam hat

Eine funkelnde Kette zierte den Hals von Lily Collins bei der Met Gala. Zum Schutz des Schmuckstücks begleitete sie ein eigenes Sicherheitsteam. Das führte später zu einer komischen Situation, berichtet die Schauspielerin.

Mario Anzuoni/REUTERS

Sie trug ein weißes langes Kleid, zarte Blüten im Haar und ein funkelndes Collier von Cartier um den Hals. Eigens für dieses Schmuckstück wurde Lily Collins von einem Sicherheitsteam zur Met Gala begleitet. Das hat die Schauspielerin dem Moderator James Corden in dessen TV-Show erzählt.

Der Moderator hatte Collins zuvor gefragt, ob sie für die Benefizgala der Modeabteilung des New Yorker Met-Museums ein Collier getragen habe, das ein eigenes Sicherheitsteam hatte. "Es hatte nicht nur seine eigenen Wachmänner", sagte die 30-Jährige. Es habe zudem nur eine Frau gegeben, die einen Schlüssel für die Halskette besessen habe, um sie später wieder zu öffnen.

Es sei angeordnet gewesen, dass diese Frau ihr am Ende des Abends die Halskette wieder abnehme. Als sie mit der Dame nach der Veranstaltung in ihr Hotelzimmer zurückgekommen sei, sei es deshalb kurz zu einer komischen Situation gekommen, erzählte die Schauspielerin.

Fotostrecke

7  Bilder
Lily Collins: "Können Sie ein Foto von mir in der Badewanne machen?"

Nach jeder Met Gala lasse sie sich in der Badewanne des Hotelzimmers fotografieren. In diesem Jahr sollte das eine Freundin übernehmen, doch die habe sie sitzen gelassen, sagte Collins. Also blieb nur eine Person übrig, die sie habe fotografieren können.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

This dilemma again... after party or bath?...

Ein Beitrag geteilt von Lily Collins (@lilyjcollins) am

"Ich weiß es ist komisch", habe sie zu der Dame des Sicherheitsteams gesagt. "Aber können sie ein Foto von mir in der Badewanne machen?" Die Dame kam der Bitte nach und wenig später veröffentlichte Collins das Foto auf ihrem Instagram-Account.

sen

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.