SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

26. März 2015, 20:17 Uhr

Schauspielerin Joan Collins

Das Biest wird eine Dame

Joan Collins war die böse Ex-Frau im "Denver Clan". Jetzt wurde sie von Prinz Charles in den Adelsstand erhoben. Mit ihrer Schauspielerei hat die Ehre nichts zu tun.

London - Sie war das rachsüchtige Biest im "Denver Clan" - und besaß großen Anteil daran, dass die US-Serie in den Achtzigern Kultstatus erlangte. Heute ist Schauspielerin Joan Collins 81 und steht in der britischen TV-Reihe "The Royals" vor der Kamera. Als Queen Mum. Eine Rolle, die ihr offenbar sehr behagt. Collins sagt, sie sei "sehr patriotisch und eine Royalistin".

Seit Kurzem darf sich die 81-Jährige auch im wahren Leben adelig nennen. Prinz Charles verlieh ihr im Buckingham Palast den Titel "Dame", das Pendant zum Ritterschlag. Die Auszeichnung nahm Collins in Begleitung ihrer Tochter und Ehemann Nummer fünf entgegen.

Zu verdanken hat die Britin den Titel nicht ihren schauspielerischen Leistungen, sondern ihrem sozialen Engagement. Sie ist Schirmherrin eines Kinderhospizes und setzt sich für den Kampf gegen Brustkrebs ein.

Nach der Zeremonie in London war sie sichtlich beglückt. "Nicht in einer Milliarde Jahre hätte ich gedacht, dass ich es zu einer Dame bringe", sagte sie lachend. "Es war nichts, was ich angestrebt habe."

Trotz ihres hohen Alters will sich Collins nicht zur Ruhe setzen. Sie arbeite noch und habe "einige Eisen im Feuer". Zum Beispiel sammelt sie zurzeit Geld für ein neues Filmprojekt.

sms/dpa

URL:

Verwandte Artikel:


© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung