Magersucht Versace-Erbin Allegra in Lebensgefahr

Allegra, die Tochter der Modedesignerin Donatella Versace, leidet an Magersucht. Das bestätigte die Schwester des ermordeten Modepapstes Gianni Versace. Gerüchten, die 20-Jährige schwebe in Lebensgefahr, widersprach sie jedoch.


Los Angeles - "Meiner Tochter geht es sehr schlecht", soll Donatella Versace nach einem Bericht des Magazins "People" in der amerikanischen Fernsehsendung "The Insider" gesagt haben. "Die Magersucht nagt an ihrem Körper und wir sind alle sehr besorgt.

Versace-Erbin Allegra: "Wir sind alle sehr besorgt"
REUTERS

Versace-Erbin Allegra: "Wir sind alle sehr besorgt"

Die Ärzte tun ihr Bestes, um diese grausame Krankheit zu bekämpfen und wir sind zuversichtlich", so Allegras Mutter in einem offiziellen Statement. Meldungen, Ihre Tochter befinde sich derzeit zur Behandlung in einer New Yorker Spezialklinik, widersprach die Designerin jedoch. Ihr Gesundheitszustand sei stabil.

Allegra leide bereits seit einigen Jahren an der Krankheit und habe sich schon mehrere Male behandeln lassen. Sie hat bereits 50 Prozent der Anteile am Familienunternehmen Gianni Versace mit einem geschätzten Wert von 400 Millionen Euro geerbt.

jto/ddp



© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.