Fußballer Rashford im Talk mit Barack Obama »Wenn Obama spricht, willst du nur noch zuhören«

Der eine war US-Präsident, der andere ist Fußballer und engagiert sich auch neben dem Platz. Nun haben sich Barack Obama und Marcus Rashford per Videoanruf ausgetauscht. Der Stürmer spricht von einem »ziemlich surrealen« Erlebnis.
Fußballer Marcus Rashford über das Gespräch mit Barack Obama: »Ich habe wirklich jede Minute genossen« (Archivbild)

Fußballer Marcus Rashford über das Gespräch mit Barack Obama: »Ich habe wirklich jede Minute genossen« (Archivbild)

Foto:

Giuseppe Maffia / imago images / sportphoto24

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

fek