Mario Götze ist Vater geworden "Wir sind mehr als gesegnet"

Mario Götze und Ann-Kathrin Götze sind Eltern eines Jungen geworden. Gratulationen kamen auch vom Noch-Arbeitgeber des Fußballers.
Mario und Ann-Kathrin Götze (Archivbild): frischgebackene Eltern

Mario und Ann-Kathrin Götze (Archivbild): frischgebackene Eltern

Foto: Felix Hörhager/ dpa

Zwei große Hände - und eine sehr kleine: Fußball-Weltmeister Mario Götze hat mit einem Foto bei Instagram die Geburt seines Sohns öffentlich gemacht. "Wir sind mehr als gesegnet. Rome und seiner Mutter geht es gut", schrieb der 28-Jährige zu dem Foto.

Model Ann-Kathrin Götze brachte den Jungen demnach bereits am Freitag zur Welt. Unter dem Eintrag gratulierten zahlreiche Prominente zur Geburt - unter anderem Fußballprofi Marc Bartra und Moderator Kai Pflaume, der schrieb: "Bei den Eltern mache ich mir keine Sorgen um den Sohn." 

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Auch Götzes Arbeitgeber Borussia Dortmund war unter den Gratulanten: "Herzlich willkommen, Rome. Alles Gute Euch Dreien!", schrieb der Verein bei Twitter. Götze, der beim WM-Sieg 2014 in Brasilien das Siegtor gegen Argentinien schoss, hatte am Samstag beim Bundesligaspiel gegen Hertha BSC wegen der Geburt gefehlt.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Götzes Vertrag bei den Borussen läuft nach dem Saisonende aus. "Wir sind übereingekommen, dass wir die Zusammenarbeit nach der Saison nicht fortsetzen werden", sagte Sportdirektor Michael Zorc vor Kurzem. Die Entscheidung habe man "gemeinsam getroffen. Wir sind in einer Situation, die für beide Seiten nicht zufriedenstellend ist". Bei BVB-Trainer Lucien Favre spielte der deutsche WM-Held bei der Spielplanung zuletzt keine Rolle mehr. Wie es für Götze weitergeht, ist noch offen.

bbr/dpa