Matt Damon braucht eine Pause Bourne-Out

Zuletzt hatte Matt Damon mehrere Filme hintereinander abgedreht, bis es seiner Familie offenbar zu viel wurde: Er werde eine einjährige Auszeit nehmen, sagte der Hollywoodstar nun.

AFP

Er war vier Mal Jason Bourne, auf dem Mars - und stets unglaublich erfolgreich. Doch offenbar braucht selbst ein Mensch wie Matt Damon mehr als Ruhm und Reichtum: Der 45-Jährige will eine längere Drehpause einlegen.

Seiner Familie zuliebe werde er nach dem Ende seiner nächsten Dreharbeiten ein Jahr lang pausieren, sagte Damon jetzt in der amerikanischen "Today-Show". Er habe vier Filme hintereinander abgedreht und noch eine Produktion vor sich. Seine Familie habe er in den letzten Jahren "durch die ganze Welt geschleift". Nun freue er sich auf eine baldige Auszeit.

Nach seinem letzten Erfolg mit "Der Marsianer" kommt Damon am 11. August zum vierten Mal als Geheimagent "Jason Bourne" in die deutschen Kinos. Der Thriller wurde teilweise in Berlin gedreht. Der Hollywoodstar hat auch schon die Dreharbeiten zu dem Action-Epos "The Great Wall" und zu der schwarzen Komödie "Downsizing" hinter sich. Unter der Regie von George Clooney steht nun noch die Krimigeschichte "Suburbicon" an.

Seit 2005 ist der Oscar-Preisträger und vierfache Vater mit der gebürtigen Argentinierin Luciana Barroso verheiratet. Sie brachte eine Tochter mit in die Ehe, drei weitere Mädchen kamen hinzu. Die jüngste Tochter des Paares ist fünf Jahre alt.

mxw/dpa



insgesamt 2 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
aspro86 29.07.2016
1.
OK, das Wortspiel in der Überschrift ist nicht schlecht, aber eine bisschen Recherche sollte man auch in der Panorama-Rubrik an den Tag legen. Matt Damon wird erst zum vierten Mal Jason Bourne spielen, denn im vierten Bourne Film (Bourne Vermächtnis) hat er nicht mitgespielt. Vielen Dank für den Hinweis, wir haben den Fehler korrigiert. Die Redaktion.
jlerenc 06.08.2016
2. Matt Damon...
...ist als Schauspieler, so,so, seine Filme interessieren mich nicht sonderlich, aber als Tierschutzer und als jemand der anprangert grausame Hunde Schlachten in China, alle Ehre , und Verbeugung...
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.