Michael Curry über Trauung von Harry und Meghan "Es war, als könnte ich die Sklaven spüren"

Für seine mitreißende Predigt bei der Hochzeit von Harry und Meghan erhielt der schwarze Priester Michael Curry viel Anerkennung. Nun erinnert er sich an den Moment danach - und an Stimmen früherer Sklaven.
Michael Curry: "Als ob ihre Stimme, eines ihrer Lieder, einer ihrer Nachfahren an dem Tag dagewesen wäre"

Michael Curry: "Als ob ihre Stimme, eines ihrer Lieder, einer ihrer Nachfahren an dem Tag dagewesen wäre"

Foto: NBC / NBCU Photo Bank / NBCUniversal via Getty Images
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
fek