Miley Cyrus und Liam Hemsworth trennen sich "Sie haben entschieden, dass es das Beste ist"

Vor nicht einmal einem Jahr heirateten Miley Cyrus und Liam Hemsworth. Nun haben sie ihre Trennung bekannt gegeben. Die Sängerin und der Schauspieler wollen "hingebungsvolle Eltern" für ihre Tiere bleiben.

Kein Paar mehr: Miley Cyrus und Liam Hemsworth
Charles Sykes/Invision/AP

Kein Paar mehr: Miley Cyrus und Liam Hemsworth


Küsse und Umarmungen, Miley Cyrus im weißen Kleid, Liam Hemsworth im schwarzen Anzug: Mit zahlreichen Fotos in den sozialen Medien machten die Sängerin und der Schauspieler im Dezember 2018 ihre Hochzeit öffentlich. Nun, ungefähr acht Monate später, ist die Ehe der beiden offenbar schon wieder vorbei - zumindest vorerst.

"Liam und Miley haben beschlossen, sich zu diesem Zeitpunkt zu trennen", teilte ein Sprecher der Sängerin mit. "Sie haben entschieden, dass es das Beste ist", hieß es weiter - beide wollten sich auf sich selbst und ihre Karrieren konzentrieren.

Cyrus und Hemsworth hatten sich 2009 bei Dreharbeiten zu "Mit Dir an meiner Seite" kennengelernt und 2012 verlobt. Die Verlobung wurde aber aufgelöst. 2016 bestätigte Cyrus dann in der Show von Ellen DeGeneres, dass sie wieder mit Hemsworth zusammen und erneut verlobt sei.

Ob die erneute Trennung nun das endgültige Ende der Beziehung ist, wissen vermutlich nicht einmal die beiden selbst. Eine Sache wird das ehemalige Paar offenbar weiter verbinden: Cyrus und Hemsworth kündigten an, weiterhin "hingebungsvolle Eltern" für ihre gemeinsamen Tiere bleiben zu wollen.

bbr/AP



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.