Mit 32 Jahren Shakira hört ihre biologische Uhr ticken

Ein Kind kommt nie zur rechten Zeit, heißt es. Sängerin Shakira sieht das anders. Die 32-Jährige sagt, sie höre ihre biologische Uhr immer lauter ticken und hat daher den Zeitpunkt für ihre Familiengründung nahezu exakt festgelegt.

AFP

Hamburg - Am liebsten will sie jetzt sofort Nachwuchs, sagte Shakira ("She Wolf") "FemaleFirst". Aber das würde mit ihrer Karriere kollidieren. Daher hat die 32-jährige Latina, die seit Jahren mit Antonio de la Rua liiert ist, einen festen Plan aufgestellt: Nach ihrem nächsten Album, das 2010 herauskommt, will sie konkret mit der Familiengründung beginnen. "Eher wird es nichts, weil ich ja dann auch noch auf Tour gehe." Aber: "Ich brenne darauf, ein Baby zu bekommen", sagte Shakira.

Sie selbst träume von zwei Kindern, ihr 36 Jahre alter Freund sogar von drei. "Tatsächlich tickt meine biologische Uhr", betonte die Sängerin. Daher wolle sie das Projekt Nachwuchs keinesfalls weiter hinausschieben. "Ich weiß nicht, wie ich es beschreiben soll. Es wird zur physischen Notwendigkeit", sagte Shakira.

Als sie ihren jetzigen Freund vor neun Jahren in einem Restaurant in Argentinien das erste Mal sah, habe sie sofort gewusst, dass er der Mann ihres Lebens sei - und damit der Vater ihrer Kinder. "Wir sind sehr glücklich. Unsere Beziehung ist stark und stabil."

Sie habe ihn damals so lange angestarrt, bis er sich mit ihr verabredet habe. Ihn getroffen zu haben, so schwärmte die Latina, sei für sie wie ein "Sechser im Lotto".

jjc

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.