Mit 40 Jahren Hilde Gergs Ehemann ist tot

Völlig unerwartet ist der Ehemann von Ski-Olympiasiegerin Hilde Gerg im Alter von 40 Jahren gestorben. Der Deutsche Skiverband teilte den Tod Wolfgang Graßls mit. Berichten zufolge starb er während einer Autofahrt an Herzversagen.

Getty Images

München - "Der Tod von Wolfgang Graßl erschüttert uns. Wir trauern um einen beliebten Trainerkollegen, um einen Freund und sind in diesen schweren Stunden mit unseren Gedanken bei seiner Familie", sagte Wolfgang Maier, Sportdirektor des Deutschen Skiverbandes (DSV).

Wie der DSV auf seiner Internetseite mitteilte, starb Wolfgang Graßl am Montag im Alter von 40 Jahren. Graßl war seit 1992 als DSV-Trainer aktiv. 1998 führte er Hilde Gerg in Nagano als Damen-Technik-Coach zum Olympiasieg im Slalom. 2000 trat er von diesem Amt zurück. Zuletzt betreute er die alpinen Kaderathleten des DSV an den Christophorusschulen in Berchtesgaden.

Die "Bild"-Zeitung berichtet, dass Graßl am Montag gegen 11.30 Uhr vom Ski-Internat allein Richtung Berchtesgaden fuhr, als er eine Herzattacke erlitt. Bis der 40-Jährige in seinem Kleinbus gefunden wurde und ein Notarzt eintraf, sei es bereits zu spät gewesen.

"Der Wolferl hatte schon als Dreijähriger Herzprobleme, musste immer kontrolliert werden. Aber er war ein Athlet. Diese Tragödie kommt völlig überraschend", zitiert die "Bild" DSV-Alpinchef Maier. Rosi Mittermaier sagte "Bild": "Das ist tragisch, tut mir unheimlich leid. Das zeigt wieder, dass man jeden Tag genießen muss."

"Bild" zufolge hatten Hilde Gerg, zuletzt ZDF-Expertin bei Olympia in Vancouver, und Wolfgang Graßl erst im vergangenen Jahr das Haus seiner Eltern in Schönau am Königssee mit Ferienwohnungen ausgebaut.

Gerg und Graßl haben vor fünf Jahren geheiratet, ihre Kinder Anna Barbara und Wolfgang sind zwei und ein Jahr alt.

Hilde Gerg, 1975 geboren als Mathilde Gerg, gewann in ihrer Karriere insgesamt sechs olympische und WM-Medaillen. Im November 2005 gab sie nach einer schweren Verletzung ihren Rücktritt vom Leistungssport bekannt.

Auf ihrer Homepage schreibt Gerg über ihr Privatleben: "In der Vergangenheit ist es mir gut gelungen, mein Privatleben weitestgehend aus der öffentlichen Berichterstattung herauszuhalten."

jjc



© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.