Wiener Opernball Goldie Hawn begleitet "Mörtel" Lugner

Seit 25 Jahren bezahlt "Mörtel" Lugner Frauen dafür, dass sie ihn zum Wiener Opernball begleiten. Diesmal ist US-Schauspielerin Goldie Hawn die Auserwählte des Baulöwen - und bekommt kräftig Komplimente.

DPA

Die US-Schauspielerin Goldie Hawn ist der diesjährige Stargast von Bauunternehmer Richard "Mörtel" Lugner beim Wiener Opernball.

"Sie ist für ihr Alter eine der schönsten Frauen der Welt", sagte der 84-Jährige, als er den Namen seiner 71-jährigen Begleitung in Wien bekanntgab. "Ich persönlich mag sie sehr gerne", so Lugner.

Seit etwa 25 Jahren bezahlt Lugner Stars, um Arm in Arm mit ihnen den roten Teppich auf dem berühmten Ball abzuschreiten. Wie viel Geld Lugner dafür ausgibt, bleibt geheim.

Vorgängerin von Hawn war 2016 Schauspielerin Brooke Shields. Zuvor hatte Lugner schon die It-Girls Kim Kardashian und Paris Hilton buchen können.

Fotostrecke

35  Bilder
Aufreger: Der Wiener Seifenopernball

Der Opernball am 23. Februar ist der Höhepunkt der Ballsaison in Österreich und eines der berühmtesten Feste der Welt. Eine reguläre Eintrittskarte ist ab 290 Euro zu haben. Eine Loge kann bis zu 20.500 Euro kosten.

sms/dpa

insgesamt 10 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
marty_gi 01.02.2017
1. die erste
Das ist die erste gute Wahl des Herren. Goldie Hawn ist wirklich eine Klasse fuer sich und eine tolle Frau. Mit toller Stimme - ich wuenschte, sie haette mal wirklich 'ne ganze Platte aufgenommen.
Backs 01.02.2017
2. Vom Alter passt sie.
Der Partylöwe brüllt nur noch.
lasorciere 01.02.2017
3.
Vielleicht hat er ja inzwischen kapiert, dass er sich weniger lächerlich macht, wenn er sich von einer Dame im passenden Alter begleiten lässt.
franz.v.trotta 01.02.2017
4. Protest
Zitat von lasorciereVielleicht hat er ja inzwischen kapiert, dass er sich weniger lächerlich macht, wenn er sich von einer Dame im passenden Alter begleiten lässt.
Mörtel macht(e) sich nie lächerlich.
C. V. Neuves 01.02.2017
5. Alles recht sympathisch!
Andere geben das Geld für "Vintage"-Automobile aus, der Herr Lugner genießt charmante Gesellschaft mit gutem Ruf. Auch charmant vom Spiegel, die schöne Elisabetta Canalis an ihren Verdiensten als Moderatorin zu messen. Wie auch immer, ich freue mich für den Herrn Lugner, ja bewundere, oder beneide, ihn sogar ein wenig.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.