SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

06. Juni 2011, 12:46 Uhr

Neopren beim Triathlon

Jessica Michibata sticht Pippa Middleton aus

Wo Pippa Middleton auftaucht, jubilieren die Fotografen. Bei einem Triathlon im britischen Woodstock lief ihr jedoch die Freundin von Rennfahrer Jenson Button den Rang ab: Model Jessica Michibata sah sogar im Neoprenanzug super aus.

Blenheim - Der Hype um Pippa Middleton scheint sich gerade erst warm zu laufen. Wo auch immer die 27-Jährige auftritt - Fotos und ausführliche Berichterstattung sind garantiert. Am Wochenende startete sie beim Blenheim-Triathlon im britischen Woodstock und schon rätseln Blogger, ob sie dem Laufen ihren derzeit so viel beachteten Körperbau zu verdanken hat.

Doch wo läuft sie? Auf dem Laufband? Bei all den Paparazzi müssten doch mehr Jogging-Bilder von ihr zu sehen sein, wenn sie unter freiem Himmel sporteln würde, spekulierte die Promi-Website celebs.gather.com.

Sportlich ist Middleton auf alle Fälle: Die fünf Kilometer lief sie laut "Daily Mail" in 25 Minuten und 30 Sekunden. Der "Daily Star" berichtet von einem Werbe-Deal mit Jeans-Designer Hudson. Doch bei aller Sportlichkeit von Middleton, muss man sagen, dass sie bei dem Triathlon in Blenheim nur den Laufpart übernahm, fürs Schwimmen und Radfahren waren zwei Freunde zuständig.

Eine Wettstreiterin handhabte das ganz anders: Jessica Michibata, Model und Freundin von Formel-1-Fahrer Jenson Button, nahm an allen Disziplinen teil - und machte sogar in einem Neoprenanzug eine gute Figur.

Die 26-Jährige wurde während des Wettkampfs stets von Freund Button, 31, umsorgt. Vor Michibatas Start und nach ihrem Zieleinlauf gab es innige Umarmungen. Zwischendurch zeigte Button, dass er nicht nur auf den Formel-1-Strecken dieser Welt zu Hause ist, sondern auch mit dem Rad, zu Fuß und im Wasser einiges drauf hat. Das Paar ist laut "Daily Mail" inzwischen häufig bei solchen Wettbewerben zu sehen, seit Michibata im Dezember ihr Debüt im westaustralischen Rockingham gegeben hat.

siu

URL:

Verwandte Artikel:

Mehr im Internet


© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung