Nicole Kidman "Sie sieht aus wie eine Puppe"

Bei Dreharbeiten trafen sie aufeinander, Repräsentantinnen zweier Welten, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten: Nicole Kidman und Rubina Ali, die mit dem Kinoerfolg "Slumdog Millionaire" zum Kinderstar wurde. In einem Buch schildert das Mädchen, wie es die Diva wahrnahm.


London - Die eine ist 42 Jahre alt, Hollywood-Veteranin, sehr berühmt, wenn vom Publikum auch nicht heißgeliebt. Ein verwöhnter Schauspiel-Profi, der an klimatisierte Hotelzimmer, persönliche Assistenten und viel Aufhebens gewöhnt ist: Nicole Kidman.

Die andere ist neun Jahre alt, berühmt erst seit kurzem, durch den Kino-Überraschungserfolg "Slumdog Millionaire", vom Publikum heißgeliebt. Sie stammt aus ärmsten Verhältnissen und erlebt seit ein paar Monaten alle Begleiterscheinungen modernen Medienrummels: Rubina Ali.

Wie die BBC berichtet, trafen die beiden bei Dreharbeiten zu einem Werbespot aufeinander - wie die Diva beim Kennenlernen auf sie wirkte, schildert das Kind in einem neuen, von zwei Ghostwriterinnen verfassten autobiografischen Buch, "Slumdog Dreaming".

"Sie saß auf einem Sofa, ihr langes goldenes Haar fiel ihren Rücken herab, sie sah ein wenig verloren aus. Als ich ins Zimmer kam, stand sie auf und kam auf mich zu, sie war unglaublich schön in ihrem langen weißen Kleid."

Es sei schwierig gewesen, Kidman zu verstehen, "Ausländer sprechen ein anderes Englisch als meine Lehrer an der Aseema Schule." Weiter heißt es: "Als ich Nicole Kidman so von nahem sah, dachte ich, dass sie wie eine Puppe aussieht. Ich habe noch nie eine Frau gesehen, die so groß ist wie sie. Die Frauen aus meinem Slum sähen neben ihr winzig aus. Ihre Haut, ihre Lippen und Hände waren perfekt. Ich dachte, wenn ich sie berühre, mache ich sie schmutzig."

Zu Rubina Alis Erstaunen bat sich Kidman aus, die Dreharbeiten auf die Zeit zwischen 18 Uhr und 6 Uhr früh festzulegen - aus Sicherheitsgründen. "Ich hab nicht verstanden, was das ist, 'Sicherheitsgründe'. Aber man hat mir erklärt, dass sie ein sehr berühmter Star ist und dass sie von Paparazzi verfolgt wird. 'Paparazzi' - das klang wie eine Pizzasorte, die die Menschen in Amerika essen."

Sie habe die Kidmans Verhalten als "seltsam" empfunden, zumal diese in Drehpausen in Indien "immer in ihr Hotelzimmer zurückrannte", weil es ihr zu heiß war. Immerhin: Manchmal, so Rubina Ali artig, sei Kidman "sehr charmant" gewesen.

pad



© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.