Obama zum Tod Jacksons "Teile seines Lebens waren tragisch"

Mit Spannung wurde eine Reaktion aus dem Weißen Haus erwartet, jetzt hat sich US-Präsident Obama erstmals zum Tod Michael Jacksons geäußert: Als Künstler sei Jackson "eindrucksvoll", sein Leben nicht frei von Schattenseiten gewesen. Das Repräsentantenhaus legte eine Schweigeminute ein.


Washington - Fast 24 Stunden lang schwieg die US-Regierung zum Tod der Poplegende Michael Jackson - am Freitagabend hat das Weiße Haus erstmals auf den Tod des Sängers reagiert. Regierungssprecher Robert Gibbs teilte mit, dass Präsident Barack Obama den verstorbenen Jackson als "eindrucksvollen Künstler" und "Musikikone" in Erinnerung behalte.

Gleichzeig glaube Obama, Teile im Leben des Superstars seien "schlimm und tragisch" gewesen. Sein Beileid gelte Jacksons Familie und der weltweiten Fangemeinde.

Das Weiße Haus hatte nach dem überraschenden Tod Jacksons am Donnerstag keine Erklärung dazu veröffentlicht. Bei der regulären Pressekonferenz am Freitag äußerte sich Gibbs erst auf Fragen von Reportern zum Tod von Jackson.

Die Abgeordneten des US-Repräsentantenhauses gedachten des "King of Pop" mit einer Schweigeminute. "Wir erheben uns, um einem Star Anerkennung zu zollen, der jetzt im Himmel ist", sagte die demokratische Abgeordnete Diane Watson aus Kalifornien. Sie würdigte Jackson als "Multitalent", das die ganze Welt mit seinen Liedern und seinem Tanzstil begeistert habe. Im Namen der Abgeordneten sprach sie der Familie, seinen Freunden und den Millionen von Fans das Beileid aus.

Er danke Gott dafür, dass er die "Ära" von Michael Jackson miterleben durfte, ergänzte der demokratische Abgeordnete Jesse Jackson junior. "Sein Herz hätte gar nicht größer sein können. Und gestern hat es aufgehört zu schlagen." Der Popstar hatte am Donnerstag im Alter von 50 Jahren in Los Angeles einen Herzstillstand erlitten.

amz/Reuters



© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.