Netflix-Serie "Orange Is the New Black"-Star heiratet Drehbuchautorin

Konfettiregen zum ersten Tanz: "Orange Is the New Black"-Schauspielerin Samira Wiley und Lauren Morelli, eine Drehbuchautorin der Serie, haben sich das Jawort gegeben.

Lauren Morelli (l.) und Samira Wiley (Archivbild)
AP

Lauren Morelli (l.) und Samira Wiley (Archivbild)


Sie lernten sich am Set der Netflix-Serie "Orange Is the New Black" kennen, nun haben Schauspielerin Samira Wiley und Drehbuchautorin Lauren Morelli geheiratet. Das berichtet das Magazin "Martha Stewart Weddings", das auch ein Hochzeitsfoto veröffentlichte.

Die 29-jährige Wiley, die in den ersten vier Staffeln der populären Serie die Rolle der Gefängnisinsassin Poussey Washington spielt, und die 34 Jahre alte Morelli gaben sich am Samstagnachmittag im südkalifornischen Palm Springs das Jawort - im vergangenen Oktober hatten sie sich ebenfalls in Palm Springs verlobt. Morelli ist nach eigenen Angaben erst während ihrer 2012 begonnenen Arbeit an "OITNB" klar geworden, dass sie homosexuell sei. Daraufhin trennte sie sich von ihrem Ehemann. Am Set verliebten sich die Drehbuchautorin und Wiley dann.

Die Feier sei keine traditionelle gewesen, berichtet das Magazin. Die Zeremonie, die im Freien stattfand, wurde demnach von Wileys Eltern geleitet. Zum ersten Tanz habe es Konfetti geregnet.

#wifed

Ein Beitrag geteilt von Samira Wiley (@whododatlikedat) am

Auf ihrem Instagram-Account postete Wiley ein Foto der beiden und schrieb "#wifed" dazu. Die frisch Vermählten wollen nun auf Hochzeitsreise gehen - wohin ist nicht bekannt.

max/AP

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.