Pam Andersons Fremdwortcoup "Dysfunktionale Familie"

Da sage noch einer, diese Rettungsschwimmerin habe zu lange in der Sonne gelegen: Schauspielerin Pamela Anderson überrascht nun in einem Interview mit neuen Erkenntnissen über ihre Beziehung zu Rocker Tommy Lee - und einem eindrucksvollen Wortschatz.


Los Angeles - Die 41-Jährige wehrt sich gegen Spekulationen, sie sei wieder mit Ex-Mann Tommy Lee zusammen. "Wir leben zusammen, aber wir sind nicht zusammen", stellte sie in einem Interview mit dem Radiosender Kiss FM aus Los Angeles klar.

"Man weiß nie, was passieren wird", fügte sie vieldeutig hinzu. "Ich meine, wir können nicht voneinander loskommen, wir lieben einander." Ihre Art des Zusammenlebens sei aber eher die einer "dysfunktionalen Familie".

Anderson und der Mötley-Crüe-Drummer haben zusammen zwei Söhne, Brandon, 12, und Dylan, 10. Obwohl das Paar seit 1998 geschieden ist, war sie unlängst wieder mit den Kindern bei dem Rocker eingezogen.

2006 war der Ex-"Baywatch"-Star ein halbes Jahr mit dem Musiker Kid Rock verheiratet. Ihre Ehe mit dem Filmproduzenten Rick Salomon wurde im März dieses Jahres annulliert.

jdl/ddp

© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.