Pamela Anderson Bekenntnisse einer Exhibitionistin

Roter Badeanzug, blonde Mähne, üppiges Dekolleté: Pamela Anderson wurde als TV-Rettungsschwimmerin weltberühmt. Nun preist die Schauspielerin ihren Exhibitionismus - und bekundet über die Beziehung zu Tommy Lee: "Wir leben zusammen, haben aber keinen Sex."


München - "Ich bin eine totale Exhibitionistin", sagte die 41-Jährige der Illustrierten "Bunte". Deswegen habe sie der achtteiligen amerikanischen TV-Doku "Pam: Girl on the Loose" über ihr Leben sofort zugestimmt. "Ich liebe es, gefilmt zu werden, wenn ich schön aussehe."

Über die Beziehung zu ihrem Ex-Mann Tommy Lee, der auch in der Serie auftaucht, sagte Anderson: "Ich werde ihn nicht los. Ich habe es wirklich versucht. Er ist überall." Sie seien zwar nicht liiert, gingen aber wie ein "uraltes Ehepaar" miteinander um.

"Wir leben zusammen, haben aber keinen Sex. Mein Herz gehört Tommy, er ist der Vater meiner Kinder. Wir sind auf ewig verbunden und haben nie aufgehört, uns zu lieben", so Anderson. "Tommy ist sehr liebevoll mit unseren Söhnen." Sie sehe sich auch in 20 Jahren noch an seiner Seite.

jdl/ddp



© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.