Vatikan Papst bezeichnet Homosexualität als Modeerscheinung

Papst Franziskus spricht sich zwar immer wieder gegen Diskriminierung von Schwulen aus - in der Kirche aber will er sie nicht haben. Homosexuelle Menschen im Klerus seien eine "sehr ernste Angelegenheit".
  • Icon: Mail
  • Icon: teilen
    • Icon: Mail E-Mail
    • Icon: Messenger Messenger
    • Icon: Whatsapp WhatsApp

Papst Franziskus bei einer Messe im November

Foto: Andrew Medichini/ dpa
ANZEIGE
irb/dpa