Vatikan Papst bezeichnet Homosexualität als Modeerscheinung

Papst Franziskus spricht sich zwar immer wieder gegen Diskriminierung von Schwulen aus - in der Kirche aber will er sie nicht haben. Homosexuelle Menschen im Klerus seien eine "sehr ernste Angelegenheit".
Papst Franziskus bei einer Messe im November

Papst Franziskus bei einer Messe im November

Andrew Medichini/ dpa
irb/dpa