Paris Hilton Die Ringfrage

Zwei Millionen Dollar soll der Ring wert sein, den Paris Hilton zu ihrer Verlobung bekam. Mittlerweile sind sie und Chris Zylka getrennt - doch was passiert mit dem Schmuckstück?

AFP

Er glitzert, soll zwei Millionen Dollar wert sein und machte schon einmal Schlagzeilen, als seine Besitzerin ihn in einem Nachtclub verlor: der Verlobungsring von Paris Hilton. Die Hotelerbin hatte Glück und bekam das Schmuckstück zurück; doch mittlerweile ist die Beziehung mit Schauspieler Chris Zylka Geschichte. Für Hilton aber offenbar kein Grund, um den Ring zurückzugeben.

Gefragt, ob sie den Ring behalten könne, weil er ja vermutlich ohnehin reduziert oder ein "Promo-Ding" gewesen sei, antwortete die 37-Jährige in der "Jenny McCarthy Show": "Die Person, von der wir ihn bekommen haben, hat Millionen und Abermillionen Dollar kostenlose Werbung bekommen. Ich liebe es, wie Social Media im Grunde eine neue Art Währung geworden ist."

McCarthy fragte nach, ob Hilton den Ring behalten werde: "Ja, Diamonds are a girl's best friend", sagte Hilton. Im Januar hatten sich Hilton und Zlyka nach einem Jahr Beziehung verlobt. Im November war bekannt geworden, dass die Hotelerbin und der Schauspieler sich getrennt haben.

bbr



© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.