Paris Hilton gegen Lindsay Lohan Beste Feindinnen

Paris Hilton nannte Lindsay Lohan in einer Talkshow "drüber, lahm und peinlich". Die Schauspielerin hat nun geantwortet - mit überaus freundlichen Worten.

Michael Buckner/ Getty Images

Wären Paris Hilton und Lindsay Lohan ein Paar, müsste man von einer On-Off-Beziehung sprechen. Anfang der Zweitausender galten sie als unzertrennlich, ließen sich gemeinsam auf Partys fotografieren. Dann ging es bergab.

2006 gab es Gerüchte, Lohan habe Hilton den Freund ausgespannt. 2017 plauderte Hilton darüber, Lohan habe sich einfach zu einer Feier mit Britney Spears geschlichen. "Sie war nicht eingeladen", sagte die Hotelerbin in einem Interview.

Jetzt ist die Feindschaft um ein Kapitel reicher: Hilton war kürzlich im TV gebeten worden, drei nette Dinge über Lohan zu sagen. Die 38-Jährige bezeichnete Lohan daraufhin als "drüber, lahm und peinlich".

Lohan ist das offensichtlich nicht entgangen. Die Schauspielerin antwortete via Instagram. Sie veröffentlichte ein Foto von sich und Hilton, das wohl aus den guten Zeiten stammt. Es zeigt die beiden Arm in Arm und lachend.

Statt gehässig zu antworten, entschied sich Lohan für nette Worte. Frei übersetzt schrieb sie: Gerade auf Freunde, die drüber seien, könne man sich verlassen. "Liebe für Paris Hilton. Gratulation zu deiner neuen Single."

jpz

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.