Paul McCartney über Beatles-Fotografin Kirchherr "Ich werde sie vermissen"

Zum Tod der Beatles-Fotografin Astrid Kirchherr hat Paul McCartney an seine "liebe Freundin" erinnert. Er lobte ihre Schwarz-Weiß-Bilder der Band - und ihren Humor.
Paul McCartney: Trauer um Astrid Kirchherr

Paul McCartney: Trauer um Astrid Kirchherr

Foto: PATRICK KOVARIK/ AFP

Ihre Fotos der Beatles wurden weltbekannt: Die kürzlich verstorbene Fotografin Astrid Kirchherr spielte in den Hamburger Jahren der britischen Band eine große Rolle. Nun hat Ex-Beatle Paul McCartney seinen Schmerz über die "sehr traurigen Nachrichten" bekundet - und an die gemeinsame Zeit erinnert.

"Astrid war eine liebe Freundin aus meiner Hamburger Zeit mit den Beatles", schrieb der 77-Jährige. Kirchherr habe einen "großartigen Sinn für Humor" gehabt und wunderschöne Schwarz-Weiß-Fotos von der Band gemacht. Er habe so viele schöne Erinnerungen an die gemeinsame Zeit, im Klub, ihrem Zuhause und bei einem Ausflug nach Lübeck.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Kirchherr war am 12. Mai im Alter von 81 Jahren in Hamburg gestorben. Die Band hatte bei ihrer Ankunft aus England 1960 in der Hansestadt noch fünf Mitglieder: John Lennon, Paul McCartney, George Harrison, Pete Best und Stuart Sutcliffe. Der damals 20-jährige Sutcliffe verliebte sich in Kirchherr und blieb in Hamburg, er starb 1962 an einer Hirnblutung.

McCartney erinnerte an Kirchherrs "besonderes Aussehen". Sie hatte kurze blonde Haare und trug enge schwarze Ledersachen, schrieb der Sänger. "Ich werde sie vermissen, aber mich immer mit großer Zuneigung an sie und ihr freches Grinsen erinnern."

bbr/dpa

Mehr lesen über

Verwandte Artikel

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.