Peta-Kampagne Tiger Woods und das Kastrationsgebot

"Zu viel Sex kann Stuben-Tigern schlecht bekommen": Der liebestolle Golfprofi Tiger Woods muss nun - wohl wider Willen - für eine umstrittene Kampagne der Tierschutzorganisation Peta herhalten. Nett ist die nicht.
Tiger Woods: Der Sorrynator
Fotostrecke

Tiger Woods: Der Sorrynator

Foto: PETA
jdl/apn