Rachel Leigh Cook und Daniel Gillies Trennung in Liebe

Seit 2004 sind sie verheiratet: Nun haben Rachael Leigh Cook und Daniel Gillies das Ende ihrer Ehe verkündet. In einer gemeinsamen Mitteilung baten die Schauspieler um eine Sache.

DPA

Die US-Schauspielerin Rachael Leigh Cook und ihr Mann Daniel Gillies sind nicht länger ein Paar. Beide veröffentlichten eine Einlassung auf Instagram. Es sei keine einfache Entscheidung gewesen, hieß es darin.

"Mit tiefer Dankbarkeit für jedes Jahr, das wir zusammen verbracht haben, und die tausend wunderbaren Erinnerungen, die wir teilten, haben wir einvernehmlich beschlossen, uns als Paar zu trennen", schrieben sie. "Wir lieben und respektieren uns als Eltern, Menschen und Künstler", heißt es in der Botschaft.

Die beiden sind seit 2004 verheiratet und haben zwei Kinder. Sie baten die Öffentlichkeit im Sinne ihrer Kinder um Diskretion.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

❤️

Ein Beitrag geteilt von Rachael Leigh Cook (@rachaelleighcook) am

Rachael Leigh Cook, 39, wurde 1999 mit dem Film "Eine wie keine" an der Seite von Freddie Prinze junior bekannt. Von 2012 bis 2015 spielte sie in der US-Serie "Perception" mit.

Gillies, 43, ist ein kanadisch-neuseeländischer Schauspieler und war in "Street Legal", "Spider Man 2" und "Vampire Diaries" zu sehen. Von 2013 bis 2018 spielte er in der Serie "The Originals" die Rolle des Elijah Mikaelson.

Anmerkung: Wir haben die Rolle von Daniel Gillies in "The Originals" korrigiert.

jpz/dpa

Mehr zum Thema


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.