Rihannas Dessouskollektion Sie macht die Wäsche

In ihrer Unterwäsche sollen sich Frauen wohl und sexy zugleich fühlen: Auf der New Yorker Fashion Week hat Rihanna ihre neuste Dessouskollektion präsentiert - mit Models, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

AP

Rihanna ist auf einer Mission und wie diese aussieht, hat die Sängerin auf der New Yorker Fashion Week gezeigt. Die 30-Jährige präsentierte die neuste Kollektion ihrer Unterwäschelinie Savage x Fenty und ließ dafür die unterschiedlichsten Models über den Catwalk laufen.

"Meine Mission ist, dass sich alle Frauen auf der Welt wohl und sexy in Unterwäsche fühlen und Spaß damit haben", sagte die Sängerin. Und so zeigten kleine und große Frauen mit den unterschiedlichsten Konfektionsgrößen ihre Kollektion. Auch zwei Schwangere liefen für Rihanna über den Laufsteg.

Auch zwei professionelle Models ließen sich von der 30-Jährigen verpflichten. Gigi und Bella Hadid zeigten sich in einer dunkelgrünen und einer hellblauen Kreation der Sängerin.

Fotostrecke

11  Bilder
New York Fashion Week: Dessous von Rihanna

Rihannas Models präsentierten ihre Kollektion nicht nur laufend, sie tanzten auch und ließen die Präsentation so zu einer Performance werden. Die Frauen, die ihre Kollektion zeigen würden, stünden für das Wort "wild", sagte die Sängerin. "Ich glaube, jede Frau hat eine wilde Seite in sich, egal, ob sie diese gefunden hat oder nicht. Sie ist da."

Bereits im vergangenen Jahr mischte Rihanna die New York Fashion Week auf. Damals präsentierte sie eine gemeinsame Kollektion mit Puma. Es handelte sich um die vierte Zusammenarbeit der Sängerin mit der Sportmarke.

Mit ihrer Dessouskollektion ging Rihanna bereits im Frühling an den Start. Im Mai zeigte sie zum ersten Mal Dessous ihrer Linie Savage x Fenty auf der Fashion Week in New York.

sen/AP



© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.