Anna Lewandowska "Mein Mann ist eine Maschine - ich bin der Boss"

Sie ist die Ehefrau von Bayerns Stürmerstar Robert Lewandowski - und eine erfolgreiche Fitnessexpertin: Anna Lewandowska spricht über ihre Karriere als Unternehmerin und die Beziehung zu ihrem Mann.

Cathrin Mueller/ Getty Images

Anna Lewandowska hält ihren Mann Robert Lewandowski für eine Maschine - und sich selbst für die Chefin. "Vor einem Jahr habe ich angefangen zu sagen: Ich bin eine stolze Spielerfrau. Aber ich habe sechs Firmen. Ich bin der Boss. Ich habe über 120 Mitarbeiter", sagte die 31-Jährige der "Bild"-Zeitung.

Die Ernährungs- und Fitnessexpertin berichtete auch von ihren Essgewohnheiten: Sie und Bayerns Stürmerstar verzichten demnach auf Laktose und Weizenmehl, essen gerne Gemüse-Spaghetti und Haferbrei. Außerdem habe sie einen Schlaftrainer für den polnischen Nationalspieler engagiert: "Kein blaues Licht, kein Fernseher im Schlafzimmer." Die Raumtemperatur dürfe nicht über 21 Grad liegen.

"Manchmal machen wir auch ein Mittagsschläfchen." Das sei aber nicht der einzige Grund dafür, dass ihr Mann derzeit in einer solchen Topform für den FC Bayern auf dem Platz stehe, sagte Lewandowska. "Mein Mann ist eine Maschine."

Fotostrecke

9  Bilder
Anna Lewandowska: "Ich bin eine stolze Spielerfrau"

Am Dienstag erzielte Lewandowski im Champions-League-Spiel bei Roter Stern Belgrad vier Tore innerhalb von 15 Minuten. Der Angreifer steht nun bei 63 Treffern in der Champions League. 27 Tore hat er in 20 Pflichtspielen in dieser Saison erzielt.

Auch Anna Lewandowska war eine erfolgreiche Sportlerin. Sie nahm als Karatekämpferin an Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen teil. Das Paar ist seit 2013 verheiratet, im Mai 2017 kam die gemeinsame Tochter Klara zur Welt.

wit/dpa



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.