"Hellboy"-Star Ron Perlman lässt sich scheiden - nach fast vier Jahrzehnten Ehe

Am Valentinstag 1981 gaben sich Ron Perlman und Opal Stone das Jawort - nun ist die Ehe des Hollywood-Schauspielers und der Schmuckdesignerin beendet. Zuletzt waren Fotos aufgetaucht, die ihn mit einer Kollegin zeigen.

Peter Foley/epa/DPA

"Hellboy"-Star Ron Perlman will sich nach fast vier Jahrzehnten Ehe von seiner Frau Opal Stone Perlman scheiden lassen. Er habe den Scheidungsantrag am Dienstag vor Gericht in Los Angeles eingereicht, wie US-Medien am Mittwoch berichteten.

Laut der Klatschseite TMZ.com hat Perlman als Trennungsdatum den 10. Mai angegeben. Das schreibt das Internetportal unter Berufung auf Gerichtsdokumente. Das Paar hat sich 14. Februar 1981 das Jawort gegeben.

Der Schauspieler und die Schmuckdesignerin haben zwei erwachsene Kinder. Zuletzt waren Paparazzifotos aufgetaucht, die den 69-Jährigen turtelnd mit seiner Schauspielkollegin Allison Dunbar zeigen.

Fotostrecke

3  Bilder
Ron Perlman und Opal Stone: Hochzeit 1981, Trennung 2019

Perlman wurde in den Achtzigerjahren durch Filme wie "Am Anfang war das Feuer" und "Der Name der Rose" bekannt. Mit Linda Hamilton übernahm er die Hauptrollen in der Fernsehserie "Die Schöne und das Biest". Häufig trat er für Regisseur Guillermo del Toro vor die Kamera, darunter "Cronos", "Blade 2", "Hellboy" und "Hellboy - Die goldene Armee".

jok/dpa

Mehr zum Thema


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.