Sandy und Oliver Pocher Aus drei mach fünf

Ein Kind hat Entertainer Oliver Pocher schon. Nun gibt es erneut Nachwuchs, und zwar im Doppelpack: Seine Frau Alessandra, geborene Meyer-Wölden, ist mit Zwillingen schwanger. Für das Paar stellt sich nun eine entscheidenden Frage: Drei Kinder - "wie schaffen wir das bloß?"

DPA

München - Bei dieser Nachricht verschlug es selbst Lästermaul Oliver Pocher die Sprache: Der Entertainer wird erneut Vater - und dieses Mal sind sogar Zwillinge unterwegs. Ihr Mann habe telefonisch von der Neuigkeit erfahren, sagte Pochers Frau Alessandra der Zeitschrift "Bunte". "Oli erlebt man selten sprachlos, aber in dem Moment war er es", sagte die 28-Jährige. Der Manager des Paares, Sascha Rinne, bestätigte den Bericht.

Sie fühle sich "großartig", "sämtliche Glückshormone schießen doppelt durch meinen Körper", sagte Pocher. Als sie die Nachricht erhalten habe, sei sie wie ihr Mann zunächst sprachlos gewesen. "Als mein Gehirn wieder normal funktionierte, dachte ich: Oh, mein Gott, drei Kinder. Wie schaffen wir das bloß?" Mittlerweile habe sie sich aber an den Gedanken gewöhnen können.

Am 2. Februar 2010 war das erste Kind des Paares, Tochter Nayla Alessandra, zur Welt gekommen. Die Hochzeit des Entertainers und der Schmuckdesignerin folgte im September. Bereits mit ihrer ersten Babynachricht hatte das Paar die Öffentlichkeit überrascht. Nur wenige Wochen nachdem sie sich im Juni 2009 offiziell zu ihrer Beziehung bekannt hatten, bestätigten sie im September 2009, dass sie ein Kind erwarteten.

Vor ihrer Beziehung mit dem 33-jährigen Moderator war Alessandra - damals noch bekannt als Sandy Meyer-Wölden - mit Ex-Tennisprofi Boris Becker liiert gewesen. Dieser hatte im August 2008 die Verlobung mit der Tochter seines früheren Managers Axel Meyer-Wölden bekannt gegeben. Nicht einmal drei Monate später folgte aber die Trennung.

Bei Sat.1 war Mitte März die letzte Ausgabe der "Oliver Pocher Show" gelaufen. Nach mehrmonatigen Spekulationen hatte der Sender Ende Februar mitgeteilt, dass die Show eingestellt wird. Pocher hatte sie seit Oktober 2009 freitagabends moderiert. Ab Ende September will der 33-Jährige mit dem Programm "Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit" auf Tour gehen.

ulz/dapd/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.