Fotostrecke

Demi Moore und Ashton Kutcher: Ein Glamour-Paar trennt sich

Foto: MARIO ANZUONI/ REUTERS

Scheidung von Moore und Kutcher Jetzt geht es ums Geld

Ihre Ehe ist gescheitert, beide wollen die Scheidung - jetzt müssen sich Demi Moore und Ashton Kutcher nur noch finanziell einig werden. Die 50-Jährige will Unterhalt von ihrem Noch-Ehemann. Der soll zudem Moores Scheidungsanwalt bezahlen. Kutcher selbst gibt sich zurückhaltender.

Los Angeles - Getrennt sind sie schon mehr als ein Jahr, doch jetzt soll die Scheidung offiziell werden: Ashton Kutcher soll seiner Noch-Ehefrau Demi Moore Unterhalt zahlen. Zudem fordert die Schauspielerin, der 35-Jährige solle ihre Anwaltskosten im Scheidungsverfahren begleichen. Das geht aus Scheidungsunterlagen hervor, die am Donnerstag (Ortszeit) bei einem Gericht in Los Angeles eingereicht wurden.

Es sei ungewöhnlich, dass Moore finanzielle Unterstützung von dem 35-Jährigen wolle, berichtete die Nachrichtenagentur Reuters. Schließlich sei die 50-Jährige viele Jahre lang eine der Top-Verdienerinnen Hollywoods gewesen.

In finanzielle Schwierigkeiten dürften Unterhaltszahlungen Kutcher aber nicht bringen. Die Zeitschrift "Forbes" schätzt, dass er allein von Mai 2011 bis Mai 2012 rund 24 Millionen Dollar verdient hat. Damit war er der bestverdienende TV-Schauspieler. Wie viel Unterhalt Moore genau will, geht aus den Unterlagen nicht hervor. Kutcher selbst hat laut seinen Scheidungspapieren kein Interesse daran, Unterhaltszahlungen von Moore zu erhalten.

Als Grund für die Scheidung werden in den Unterlagen unüberbrückbare Differenzen angegeben. Moore und Kutcher waren ein Paar geworden, als der Schauspieler noch in der Comedyserie "Die wilden Siebziger" mitspielte. Die Liaison sorgte wegen des Altersunterschiedes für viel Aufsehen. Das Paar heiratete im September 2005.

Etwas mehr als sechs Jahre später soll Kutcher eine Affäre gehabt haben. Am 17. November 2011 gab Moore die Trennung bekannt. Dieser Tag ist auch in den Scheidungsunterlagen als das Datum angegeben, an dem die Beziehung endete.

Für Moore ist es die dritte gescheiterte Ehe. Anfang der achtziger Jahre war sie mit dem Musiker Freddie Moore liiert. Ihre Ehe mit Bruce Willis wurde im Jahr 2000 nach 13 gemeinsamen Jahren geschieden. Kutcher datet derzeit Schauspielerin Mila Kunis, die ebenfalls zur Besetzung bei "Die wilden Siebziger" gehörte.

ulz/Reuters/AP
Mehr lesen über Verwandte Artikel