Scheidungsgerüchte Morgan Freeman will sich von seiner Frau trennen

Ist ihre Ehe nach 24 Jahren am Ende? Offenbar wollen sich Morgan Freeman und seine Frau Myrna Colley-Lee scheiden lassen. Schon seit Dezember soll das Paar getrennte Wege gehen. Das hat nun ein Freund des Stars ausgeplaudert.

Los Angeles - Der Schauspieler Morgan Freeman erholt sich noch im Krankenhaus von seinem schweren Autounfall, schon gibt es neue Nachrichten aus seinem Privatleben. Freemans Ehe stehe vor dem Aus, sagte der Freund und Geschäftspartner des Hollywood-Stars, Bill Luckett. Das Paar sei nach 24 Ehejahren "in eine Scheidung verwickelt", so Luckett in der Fernsehsendung "Access Hollywood". Schon seit Dezember sollen Freeman und seine Frau, die Kostümbildnerin Myrna Colley-Lee, getrennte Wege gehen.

Freemann befindet sich derzeit noch in einer Klinik in Memphis (US-Bundesstaat Tennessee), in der er sich von einer Operation erholt. Nach seinem schweren Autounfall am vergangenen Wochenende wurde der 71-Jährige per Hubschrauber mit mehreren Knochenbrüchen in das Unfallkrankenhaus eingeliefert.

In einem viereinhalbstündigen Eingriff hätten die Ärzte die Nervenstränge am rechten Arm und der rechten Hand wieder verbunden, teilte Freemans Sprecherin Donna Lee mit. "Die Ärzte haben gesagt, dass es sechs Monate bis zu einem Jahr dauern könnte, bis er wieder Golf spielen darf", sagte Luckett der Zeitung "USA Today". Freeman würde das "hassen".

Als er verunglückte, war Freeman mit einer Beifahrerin unterwegs. Die 48-Jährige, eine Geschäftsfrau aus Memphis, beschrieb Luckett als eine enge Bekannte des Schauspielers.

Freeman wurde mit zahlreichen Hollywood-Filmen populär. Der vierfache Vater war dreimal für den Oscar nominiert, bevor er den Preis 2005 für seine Rolle in "Million Dollar Baby" bekam. Derzeit ist er im neuesten Batman-Film "The Dark Knight" auf den Leinwänden zu sehen.

ayd/dpa

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.