Mutter von Beate Irene Fischer aus "Schwiegertochter gesucht" ist tot

An der Seite ihrer Tochter Beate trat Irene Fischer seit Jahren in der RTL-Reihe "Schwiegertochter gesucht" auf. Nun ist die 64-Jährige überraschend gestorben.

Irene Fischer (rechts), Tochter Beate (links), Vera Int-Veen
RTL

Irene Fischer (rechts), Tochter Beate (links), Vera Int-Veen


Irene Fischer, bekannt aus der RTL-Reihe "Schwiegertochter gesucht", ist tot. Die 64-Jährige starb überraschend in der Nacht zu Mittwoch, wie ihre Tochter Beate über RTL mitteilte. Mutter und Tochter waren seit Jahren regelmäßig gemeinsam in der Sendung zu sehen. Über die Todesursache wurde nichts bekannt.

"Ich bin unendlich traurig, und mir fehlen die Worte. Es ist ein großer Verlust für mich und meinen Vater", sagte die Tochter. Irenes Mann Gerd sagte: "Der Schmerz sitzt bei mir und meiner Tochter sehr tief."

Irene Fischer hatte seit 2008 in der Sendung nach einem Mann für ihre Tochter gesucht. "Ich bin fassungslos und traurig über den unerwarteten Tod von Irene", sagte Moderatorin Vera Int-Veen. "Ich habe Irene immer sehr geschätzt, ob wir gelacht oder auch mal diskutiert haben. Ich werde sie unglaublich vermissen."

sms/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.