Selena Gomez Scherz auf Kosten des Ex

Über ihre Trennung von Justin Bieber hat Selena Gomez bisher nicht viele Worte verloren. Nun war die 20-Jährige jedoch bei David Letterman zu Gast - und konnte sich eine kleine Gemeinheit nicht verkneifen.

AFP

Los Angeles - Selena Gomez ist viel unterwegs in diesen Tagen. Auf der ganzen Welt standen Premieren für ihren neuen Film "Spring Breakers" an, zuletzt flanierte die 20-Jährige in Los Angeles über den roten Teppich. Über die Trennung von Justin Bieber war von der Nachwuchsschauspielerin in all der Zeit wenig zu hören.

Nun war Gomez jedoch bei David Letterman zu Gast - und wie es sich bei einem Besuch in einer Late-Night-Show gehört, konnte sie sich einen kleinen Scherz nicht verkneifen.

Das letzte Mal sei sie noch mit Justin Bieber hier gewesen, eröffnete Letterman das Thema ganz unschuldig. Jetzt nicht mehr. "Nein, ich bin Single", sagte Gomez. "Es geht mir sehr gut."

Man habe ein bisschen geplaudert und dann habe er ihn zum Weinen gebracht, sagte Letterman über sein letztes Treffen mit Bieber. "Damit sind wir zu zweit", nutzte Gomez die Steilvorlage. Im Klartext: Ich habe ihn zum Heulen gebracht.

Diese kleine Gemeinheit nötigte sogar Großmeister Letterman Respekt ab. "Das ist ziemlich gut", sagte er und klatschte mit Gomez ab.

Teenie-Star Bieber, der zuletzt eher mit kleinen Skandalen und unfreiwillgen Lachern von sich Reden machte, ist derzeit in Paris. Dort steigt am Dienstag das nächste Konzert seiner "Believe"-Tour.

hut



© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.