Sex- und Drogenskandal Transvestiten entlasten Ronaldo

Ein Weltstar atmet auf: Zwei der drei Transvestiten, mit denen sich Ronaldo in einem Hotelzimmer getroffen hatte, haben nun überraschend ihre Aussagen zurückgezogen. Der 31-Jährige habe weder Sex noch Drogen verlangt.