Simone Biles ist verlobt »Das einfachste Ja«

Footballspieler Jonathan Owens hat seiner Freundin einen Heiratsantrag gemacht – und die hat Ja gesagt: Starturnerin Simone Biles teilt nun auf Twitter und Instagram Eindrücke vom Antrag, der Feier, des Rings.
Simone Biles bei der Met-Gala 2021: »Lass uns heiraten!«

Simone Biles bei der Met-Gala 2021: »Lass uns heiraten!«

Foto: JUSTIN LANE / EPA

Die amerikanische Turnerin Simone Biles und ihr Freund, der Footballspieler Jonathan Owens, wollen heiraten. Sie sei als Verlobte aufgewacht, schrieb die 24-jährige Biles bei Twitter. Sie könne es nicht erwarten, ihr Leben mit Owens zu verbringen. »Du bist alles, wovon ich jemals geträumt habe, und mehr. Lass uns heiraten!«

Dazu postete Biles vier Fotos von dem Heiratsantrag: Owens geht dabei im grauen Anzug vor ihr auf die Knie, Biles sieht begeistert aus.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Laut Owens war Biles vollkommen überrascht. Ein Freund habe ihm geholfen, alles für den Antrag vorzubereiten, schrieb er  auf seinem Instagram-Account. »Sie wusste wirklich nicht, was da auf sie zukommt.« Ein Fotograf war bei dem Antrag dabei, um die Szene festzuhalten. »Danke, dass ihr mir erlaubt habt, diesen besonderen Moment für euch festzuhalten«, schrieb er  im Anschluss.

Auf Instagram veröffentlichte Biles  insgesamt sechs Fotos und ein Video. Zu sehen sind der Antrag, das anschließende Anstoßen samt Kuss und eine Nahaufnahme des Rings. Den gibt es auch in einem kurzen Videoclip zu sehen. »Das einfachste Ja«, schrieb Biles zu ihrem Post. Sieben Stunden später gefiel diese Nachricht fast zwei Millionen Nutzerinnen und Nutzern. Owens kommentierte dazu: »Bereit für eine Ewigkeit mit dir.«

Owens und Biles: Verliebt, verlobt

Owens und Biles: Verliebt, verlobt

Foto: AP

Owens spielt seit 2019  für das NFL-Team Houston Texans.

Die Rekordweltmeisterin Biles hatte bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro 2016 noch vier Goldmedaillen gewonnen. In Tokio 2021 brach sie den ersten Wettkampf der Mannschaft nach einem misslungenen Sprung ab und sprach anschließend über mentale Probleme. In der Folge sagte sie weitere Starts ab. Statt der anvisierten sechs Goldmedaillen holte sie eine silberne und eine bronzene . Biles löste damals eine globale Diskussion  über die mentale Gesundheit von Athletinnen und Athleten aus und über den Erwartungsdruck, der auf ihnen lastet.

Später sagte sie im Gespräch mit dem »New York Magazine« , sie hätte schon lange vor Tokio aufhören sollen. »Wenn man sich ansieht, was ich in den letzten sieben Jahren alles durchgemacht habe, hätte ich nie wieder zu einem Olympiateam gehören dürfen.«

aar
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.