Bushido: Karriere eines Rappers
Foto: Fredrik von Erichsen/ dpa
Fotostrecke

Bushido: Karriere eines Rappers

Kontakt zu kriminellem Milieu Bushido soll Clanchef Generalvollmacht gegeben haben

Bushido soll laut "Stern" enge Verbindungen zur Unterwelt unterhalten und einem Clanmitglied Zugriff auf Geld, Immobilien und Firmen gegeben haben - bis über seinen Tod hinaus. Das Landeskriminalamt zählt den Rapper zu der mafiös organisierten Gruppe, die Staatsanwaltschaft ermittelt.
ulz/jjc