Heimliche Hochzeit Sophia Thomalla hat geheiratet - und weiß nicht, warum

Sophia Thomalla hat geheiratet. Lange Jahre war sie mit Rammstein-Frontmann Till Lindemann liiert. Zwischenzeitlich turtelte sie aber auch mit Sänger Andy LaPlegua. Bei der Hochzeit musste sie sich freilich für einen der beiden entscheiden.

Getty Images

Sie kannte ihn seit etwa einem Jahr, nun hat Sophia Thomalla Ole Anders Olsen geheiratet. Bekannt ist der Norweger unter dem Namen Andy LaPlegua als Gründer und Sänger der Band Icon of Coil. Die Hochzeit habe bereits am 11. März spontan in LaPleguas Heimatort Marietta im US-Bundestaat Georgia stattgefunden, berichtet die "Bild"-Zeitung.

Für viele kommt das überraschend. Seit 2011 führt Thomalla eine On-off-Beziehung mit Rammstein-Frontmann Till Lindemann. Zuletzt trennten sich die beiden im Frühjahr 2016. Kurz darauf heiratete Thomalla LaPlegua. Warum, weiß sie offenbar selbst nicht mehr so genau.

Fotostrecke

4  Bilder
Sophia Thomalla: Ausversehen verheiratet

"Manchmal tut man eben Dinge im Leben, die nicht richtig durchdacht sind", sagte Thomalla. Die Hochzeit sei aus einer Extremsituation heraus entstanden." Sie habe "riesigen Zoff" mit Lindemann gehabt. "Man will nicht mehr und kann dann doch nicht ohne einander. Das haben wir jetzt erkannt."

An einen Heiratsantrag von LaPlegua kann sie sich laut dem "Bild"-Bericht nicht erinnern. Die Hochzeit sei "spontan und easy" gewesen. "Heiraten in den USA ist so einfach wie hier ein Tattoo stechen." Ihre Familie, Mutter Simone Thomalla eingeschlossen, sei nicht eingeweiht gewesen. Lindemann habe aber Bescheid gewusst. Und jetzt? "Ich lasse erst einmal alles auf mich zukommen", so Thomalla.

jme



© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.