Spielerfrauen im Wandel Die Schönen von der Hühnerstange

Attraktiv, blond, shoppingverrückt - die Partnerinnen der Fußballstars genießen bei Fans nicht das höchste Ansehen. Zu Unrecht. Gaby Schuster hielt ihrem Gatten das Geschäftliche vom Hals. Victoria Beckham macht verdammt viel aus Nichts. Und dann ist da noch Sylvie van der Vaart.

Von Insa Moog


Hamburg - Fußballer-"WAGs" - Wives and Girlfriends - sind heutzutage bei großen Turnieren fester - und gut sichtbarer - Bestandteil der Fanlager. Man trifft sie, zumeist attraktiv aufgereiht in den Ehrenlogen der großen Stadien, auch Hühnerstange genannt. Bei den Deutschen ist seit der Ära Klinsmann Teamgeist statt Zickenterror angesagt, man marschiert im schlichten Einheitslook auf, sucht untereinander Körperkontakt, wenn die Nationalhymne ertönt.

So harmonisch ging's nicht immer zu. Es gab Zeiten, da wurde gefeilscht, gepöbelt und gemanagt, da gerieten Profi-Sportler zu Fußballerfrauen-Männern, zu Spielfiguren weiblicher Machtzirkel.



© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.