Stolzer Vater Sheen freut sich über Nummer vier und fünf

Ein Hollywoodstar im Glück: Schauspieler Charlie Sheen und seine dritte Ehefrau Brooke Mueller haben Zwillinge bekommen. Max und Bob heißen die Sprösslinge des 42-Jährigen, der sich mit seiner Ex-Gattin zuletzt noch einen erbitterten Sorgerechtsstreit lieferte.


Los Angeles - Die beiden Jungen erblickten am Samstagabend das Licht der Welt, wie das Magazin "People" auf seiner Website berichtete. Die Babys seien zwar zu früh geboren, es gehe ihnen aber sehr gut, sagte Sheens Sprecher Stan Rosenfield.

Sheen und Mueller hatten im Mai 2008 geheiratet. Der 43-jährige US-Schauspieler hat bereits drei Kinder: zwei Töchter aus der Ehe mit dem ehemaligen Bond-Girl Denise Richards, von der er sich 2006 nach vier Jahren Ehe scheiden ließ, und eine 23-jährige Tochter aus einer weiteren Beziehung.

Bereits kurz nach der Hochzeit Ende Mai hatte das Paar verkündet, dass sie den "nächsten Schritt", eine Familie zu gründen, kaum erwarten könnten. "Hoffentlich Drillinge", hatte Mueller auf die Frage geantwortet, in welchen Dimensionen sie sich den Nachwuchs vorstelle.

Sheen, der in den 90er Jahren mehrfach wegen Drogen, häuslicher Gewalt und Prostitution mit dem Gesetz in Konflikt geriet, ist derzeit der bestverdienende amerikanische Fernsehstar. Für jede Folge der CBS-Sitcom "Mein cooler Onkel Charlie" stecke der Darsteller 825.000 Dollar (643.000 Euro) ein, rechnete die US-Zeitschrift "TV Guide" kürzlich vor. Auf der Leinwand war er zuletzt in der Horrorfilm-Parodie "Scary Movie 4" zu sehen.

jdl/AP/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.