Fotostrecke

Unterhaltstreit: Ein Vater, zwei Frauen, zwei Kinder

Foto: Luigi Costantini/ AP

Streit mit Topmodel Salma Hayeks Ehemann schlägt zurück

Topmodel Linda Evangelista wirft François-Henri Pinault vor, den gemeinsamen Sohn Augustin zu vernachlässigen. Der Milliardär kümmere sich nur um seine Tochter mit Salma Hayek. Das will Pinault nicht auf sich sitzen lassen - Augustin sei total in die Familie integriert.

New York - Sie haben beide Geld, mehr als genug. Dennoch haben es Topmodel Linda Evangelista und der französische Unternehmer François-Henri Pinault nicht geschafft, die Unterhaltsfrage für den gemeinsamen Sohn Augustin, 4, einvernehmlich zu lösen. Nun ist der Fall vor Gericht gelandet, und beide Seiten zeigen sich unnachgiebig - schließlich möchte der Milliardär Pinault ebenso ungern als Rabenvater dastehen wie Evangelista als Rabenmutter.

Pinault hat sich nun erstmals in der pikanten Angelegenheit zu Wort gemeldet. Der 49-jährige Unternehmer aus Frankreich möchte offenbar den Vorwurf des Topmodels, er sorge nicht für Augustin, nicht auf sich sitzen lassen. Das wäre auch sehr kleinlich von ihm - immerhin gehören unter anderem die Luxusmarken Gucci, Balenciaga und Yves Saint-Laurent zu seinem Konzern. Evangelista will 46.000 Dollar pro Monat an Unterhalt für Augustin - unter anderem für Fahrer und Sicherheitspersonal.

Pinault sagte dem Magazin "Elle", er habe Augustin bereits seit 2007 anerkannt. Der Junge nehme "bei jeder möglichen Gelegenheit an meinem Familienleben teil, ob in Frankreich oder den USA", so Pinault. Augustin sei "total in meine Familie integriert" - das gelte auch für die Beziehung des Vierjährigen zu Valentina. Das Mädchen ist die Tochter von Pinault und Schauspielerin Salma Hayek. Es wurde im September 2007, elf Monate nach der Geburt Augustins, geboren. Man behandle Augustin wie Valentinas Bruder, so Pinault.

EvangelistasAnwälte begründen die große Forderung ihrer Mandantin auch damit, dass Pinault Valentina rundum verwöhne. So gebe er viel Geld für ein Haus in Los Angeles aus, das Valentina erben solle, wenn sie älter ist. Laut Evangelistas Anwälten soll Augustin offenbar ebenso üppig versorgt werden.

Besonders pikant wird die Geschichte dadurch, dass Augustin im Oktober 2006 geboren wurde. Zu diesem Zeitpunkt waren Evangelista und Pinault schon einige Monate getrennt. Laut "People" sollen der Milliardär und Hayek in diesem Zeitraum ein Paar geworden sein. Sie hatten sich im Mai 2006 in Venedig kennengelernt und heirateten im Februar 2009.

ulz
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.