Einarmige Surferin aus Hawaii Bethany Hamilton ist Mutter geworden

"Wir sind glücklich, unseren Sohn Tobias auf der Welt zu begrüßen": Bethany Hamilton hat die Geburt ihres Sohnes via Twitter mitgeteilt. Sie war nach einer Hai-Attacke als einarmige Surferin bekannt geworden.
Bethany Hamilton (Archivbild 2007): Sohn Tobias ist da

Bethany Hamilton (Archivbild 2007): Sohn Tobias ist da

Foto: AP / ASP

Surferin Bethany Hamilton ist zum ersten Mal Mutter geworden. "Wir sind glücklich, unseren Sohn Tobias auf der Welt zu begrüßen!", schrieb die 25-Jährige auf ihrem Twitter-Account. Dazu postete sie ein Foto, auf dem sie mit dem schlafenden Neugeborenen und ihrem Ehemann Adam Dirks zu sehen ist. Die beiden hatten im Sommer 2013 auf Hawaii geheiratet.

Hamilton war im Oktober 2003 beim Surfen von einem Tigerhai angegriffen worden: Er biss ihr den linken Arm ab, knapp unterhalb der Schulter. Hamilton war damals 13 Jahre alt, ihren Sport gab sie trotz der Amputation nicht auf - vier Wochen später stand sie wieder auf dem Surfbrett.

Ihr Buch mit dem Titel "Soul Surfer" schaffte es in den USA in die Bestseller-Listen, unter diesem Titel wurde Hamiltons Geschichte  auch verfilmt.

aar/dpa
Mehr lesen über
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.