Neuer Wohnsitz Regensburg Tebartz-van Elst bezieht 180-Quadratmeter-Wohnung

Der frühere Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst lässt sich in Regensburg nieder. Bescheiden wird sein Domizil auch künftig nicht sein: Seine Familie hat für ihn eine großzügige Vier-Zimmer-Wohnung angemietet.
Tebartz-van Elst: Der Ex-Bischof wohnt weiterhin großzügig

Tebartz-van Elst: Der Ex-Bischof wohnt weiterhin großzügig

Foto: Boris Roessler/ dpa