Kino-Stopp von Nordkorea-Komödie "Amerika ist die größte #PussyNation"

Aus Angst vor Anschlägen hat Sony Pictures die Premiere des Kinofilms "The Interview" abgesagt. Auf Twitter erhebt sich nun lautstarker Protest, auch über einen PR-Coup wird spekuliert.
"The Interview"-Darsteller James Franco (l.) und Seth Rogen: Terroropfer?

"The Interview"-Darsteller James Franco (l.) und Seth Rogen: Terroropfer?

Foto: KEVORK DJANSEZIAN/ REUTERS
Abgesagte Premiere von "The Interview": Sony knickt ein
Foto: AP/dpa
Fotostrecke

Abgesagte Premiere von "The Interview": Sony knickt ein

fws