Auf offener Bühne Tom Hanks hilft beim Heiratsantrag 

Verlobung mit Hollywoodglamour: Ein Mann aus Texas hat Schauspieler Tom Hanks um einen besonderen Gefallen gebeten - und der ließ sich darauf ein.

Getty Images

Tom Hanks hat einer Frau auf offener Bühne im Bundesstaat Texas einen Heiratsantrag gemacht - und zwar stellvertretend für einen anderen Mann. Das berichten der Sender ABC und andere US-Medien. Der Schauspieler überraschte die Frau demnach während seines Auftritts bei einer Buchmesse in Austin mit einer zunächst etwas rüden Bemerkung.

Hanks hatte bei der Veranstaltung sein neues Buch vorgestellt und Fragen aus dem Publikum beantwortet, als er plötzlich sagte, er fände es langweilig, immer die Fragen anderer zu beantworten. Er wolle lieber selbst einmal eine Frage stellen. Dann zog er ein Papier aus der Tasche und kündigte an, ein im Publikum sitzender Mann namens Ryan habe eine Frage an eine Frau namens Nikki.

"Die Frage lautet: 'Nikki, willst du mich heiraten?'", sagte Hanks. Das Paar kam laut ABC daraufhin auf die Bühne. Der Mann sei auf die Knie gefallen, habe seiner Freundin einen Ring überreicht - und die habe "Ja" gesagt.

Fotostrecke

6  Bilder
Überraschungsgäste: Prominente Hochzeitshelfer

Es ist nicht das erste Mal, dass Hanks bei einer Hochzeit eine besondere Rolle spielt. In New York unterbrach er mal seine Joggingrunde und überraschte ein frisch vermähltes Paar beim Fotoshooting: Er sprang plötzlich mit ins Bild.

fok

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.